Experten Coaching – Sinnliches Erleben und “richtig” Anbieten

Wie man selbst Experte wird und was man alles beachten sollte!

Warum nicht selbst Experte in der Erotik Branche werden und die schönste Sache der Welt damit verbinden?

Wenn Du Dir diese Frage schon selbst gestellt hast aber das Wie und Warum nicht kennst oder Du einfach noch unschlüssig bist, hier kann mein Experten Coaching Dir helfen.

In den folgenden mit Erotik verbunden Bereichen kann ich Dich gerne coachen.
Sicherlich findest Du etwas was Dich besonders anspricht!
Das Coaching selbst ist für Männer aber nicht speziell auf Gay sondern durchaus auch auf Hetero Basis orientiert. Das heißt, wenn Du auf Frauen stehst, ist ein Coaching ebenfalls möglich.

  • Erotikmodel – als Model für Fotos oder Hardcore Bereichen für privat oder Business Zwecke
  • Nudist / Exhibition – Sich bei Besuch des Kunden nackt aufhalten und erotisch präsentieren
  • Nacktputzer – Haushaltsreinigung, wobei Du das Objekt der Betrachtung bist.
  • Nacktjobber – Nackter Handwerker rund um Haus, Garten, Auto, Werkstatt
  • Escort – als Begleitung oder Besucher
  • Massage – verschiedene Varianten lernen und anbieten
  • Webcam Model – sich auf verschiedene Erotik-Seiten aktiv als Model zeigen, Geld verdienen
  • Stripper – auf Partys tanzen, ausziehen

Das Coaching enthält nebst praktischem Lernen, Organisationen, Gesetzliche Regelungen zu Gewerbetätigkeiten, die Kundenakquise, Bedingungen und Kundenregeln, Terminierung, Zahlungsmöglichkeiten und Pflegen der Kundschaft. Sozusagen nützliche Tipps und Umsetzung.

Wer ein Coaching von mir bekommt, der kann sich auch Bild- und Videomaterial von mir erstellen lassen.
Zudem gibt es auch Werbung für Dich auf meiner Seite im INSTABODY (Blog).

Am Coaching teilnehmen kann jeder Interessierte mit einem PREMIUM Vollzugang (1 Monat):
Das Coaching sowie Erstellen von Foto und/oder Videomaterial ist inklusive.

Und der beste Porno nützt da auch nichts …

… Webcam Sex Sells aber das wahre Gefühlserlebnis bleibt auf der Strecke.

Okay während Pandemie Zeiten kann ich das ja auch noch nachvollziehen.
“Mann” schaut sich Pornos an oder schaut sich (möglichst ganz heimlich) irgendwelche Cam Seiten an, wo Darsteller ob nun weiblich oder männlich, Pärchen oder Transsexuelle ihre Darstellung im offenen Internet bieten. Da stopfen sogar heterosexuelle Männer einen Lush in die Rektale und wenn die Kasse klingelt dann brummt es gewaltig im Hintergeschoß. Ein lustvolles Stöhnen ob echt oder unecht mag mal dahin gestellt sein. Jedenfalls bimmelt es gewaltig und versetzt dem Darsteller ein lustvolles Stößchen in der Hinterstube und die Kasse (?!), ja die brummt letztendlich. Schön wäre es wenn diese Kasse nur alleine für den Darsteller brummen würde, nein der Betreiber verdient da richtig gut mit und verdient alleine schon durch seine Anzeigenschaltung von Mitbewerbern, auch wenn Du eigentlich gar nichts davon kaufen würdest. Mit dem Anzeigen von Sexwerbung erhält der Betreiber schon sein Geld.
Der Hintergrund ist einfach. Sexuelle Lust und vor allem die Selbstbefriedigung, macht gute Laune und Lust auf alles mögliche was Genuß bietet. Und ja man schaut sich dies und das an und man will immer mehr und sucht stets nach dem Optimum – das aber lässt sich hierdurch nicht finden.
Oftmals beginnt man selbst in das eine oder andere zu investieren – Kostspielig letztendlich, das Lebensgefühl eines wahren Erlebens bleibt auf der Strecke.

Warum?
Das was Du Dir auf den Porno oder Cam Seiten anschaust ist wie eine gefakter Fi** für Dein Gehirn und vor allem Deine Emotionen, Dein Lebensgefühl findet nicht das was es wirklich braucht.
Zwar biete ich auf meinen Content Seiten ebenfalls lustvolles Material an.
Das soll Dich allerdings dazu bringen, den Willen zu haben dies auch wahrhaftig zu erleben.
Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht dazu sagen.
Ich bin zwar weltweit erreichbar aber nur ein kleiner Teil kann diese Dinge erleben.
Wenn Du das liest, bist Du dabei oder nicht?!